DGUV Grundsatz 312-906 Sachkundelehrgang

Ausbildung zum Sachkundigen für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz und zum Retten und Halten

Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz müssen hohen Anforderungen entsprechen, da sie gegen Lebensgefahr schützen sollen. Neben der sachgerechten Herstellung und Anwendung ist die regelmäßige Prüfung dieser persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz erforderlich. Diese Prüfungen müssen von Sachkundigen durchgeführt werden. Dazu ist eine gründliche und umfassende Ausbildung zum Sachkundigen erforderlich.

Ausbildungsziel

Wir vermitteln fachkundige Kenntnisse auf dem Gebiet der persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz nach staatlichen Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften, Berufsgenossenschaftliche und allgemein anerkannten Regeln der Technik, wie DIN- und EN-Normen. Nach erfolgreicher Teilnahme kann der arbeitssichere Zustand und die sachgerechte Anwendung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz beurteilt werden.

Theoretische Ausbildung zur PSAgA

Praktische Ausbildung

Dauer: 2 Tage

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen 

Ausbildungsstandort: Düsseldorf / Brühl

Nach Absprache können wir die Ausbildung auch am Standort ihres Unternehmens durchführen.

Sprechen Sie uns an.




Big Image