Atemschutz - nach DGUV R 112-190

Verschiedene Atemschutzgeräte für Groß- und Kurzeinsätze in Behältern und Kaminen.

Unser Atemschutzgeräteanhänger (AGA) ist eine bisher einzigartige mobile Sonderlösung für Großeinsätze mit einer Einsatzhöhe (Tiefe) von bis zu 110m für zwei Personen. Der AGA verfügt über ein mobiles Atemluftversorgungs-System mit Füllkompressor für Druckluft-Schlauchgeräte und ist ausgestattet mit Höhensicherungs- und Höhenrettungsequipment für das Begehen von Behältern, einer Rettungstrage, mobiler Gasmesstechnik von Dräger, verschiedenen Chemikalienschutzanzügen, verschiedenen Nitrilhandschuhen, Vollmasken, Lungenautomaten mit eigenen Restluftwarnern und 55.000 Litern umluftunabhängiger Atemluft für eine Einsatzzeit von ca. 600-1200 Minuten , sowie für den Einsatz in der Chemieindustrie benzolbeständige Atemluftschläuche. Diese Leistung ist ausgelegt für 2-4 Personen. Im Detail können 2 Personen in einer Entfernung von 110 Metern arbeiten, oder 4 Personen in 70 Metern Entfernung Für Kurze Einsätze von bis zu 10 Stunden stehen ein Flaschenwagen mit zwei 50-Liter-Flaschen zur Verfügung, der bis zu zwei Personen ca. drei bis fünf STunden Atemluft versorgen kann. Als kleine mobile Rettungsvarinate oder sehr kurze Einsatzzeiten (wie zum Beispiel bei TÜV-Prüfungen) bieten wir eine kostengünstige Kombination aus zwei 10-Liter-Flaschen a 300 bar an.

Seilkraft Industriekletterer GmbH




Big Image